Muttertagswochenende? Nicht in Thailand – Unser Wochenende in Bildern

von | 14. Mai, 2017 | Wochenende in Bildern | 0 Kommentare

Du befindest dich hier: Home | Aus dem Alltag | Wochenende in Bildern | Muttertagswochenende? Nicht in Thailand – Unser Wochenende in Bildern
Über uns
Wir sind Victoria, Chris und Liam und möchten euch von unserem Leben in Thailand, Deutschland und im Rest der Welt erzählen.

Verpasse keine News mehr!

Was euch bei unserem Newsletter erwartet: 

  • Regelmäßige Updates aus unserem Blog zu den Themen Reisen als Familie, Schulfrei
  • Insidertipps aus Thailand
  • Reisen mit Kind - Schulfrei leben - Frei Leben

Alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach!

Haben eigentlich heute alle Bloggerinnen frei? Bei uns in Thailand ist ja heute eigentlich gar kein Muttertag, deshalb haben wir das auch einfach links liegen lassen. Brauch ich auch gar nicht, die Männer müssen mir doch jeden Tag die Wünsche von den Augen ablesen sonst können sie ihre Wäsche alleine machen. Ach nein warte mal, das macht die Wäscherei, aber ihr wisst schon was ich meine.

So unser Wochenende, am Samstag war großer Andrang am kleinen Pai Flughafen. Hier ist eine große Armee Station und da wurde die Mannschaft ausgetauscht. Es gab deshalb viele Hubschrauber mit Soldaten zu sehen und welches Kind findet so etwas nicht spannend?

Danach wurde gespielt, noch mehr gespielt, viel Himbeershake getrunken (Liams Lieblingsgetränk gerade) und am Abend ging es zu Joy’s Cafe. Dort waren wir und 4 Kinder die einzigen Gäste, könnt schlimmer laufen für uns.

Am Sonntag dann also wie immer, aufstehen Kaffee trinken und so. Liam hatte Besuch, erst vom Nachbarshund dessen Herrchen gerade weg sind und nun sind wir wohl die Ersatzfamilie. Eigentlich hat er ja eine Babysitterin aber uns mag er wohl lieber. Ist ja auch ganz süß aber sabbern tut er extrem und spielen will er auch den ganzen Tag. Puh. Selbst Liam war es irgendwann zu doof, haha. Dann kam noch ein menschlicher Freund und wir sind dann nach einiger Zeit mit den Jungs zum baden gefahren. Nicht lange dass wir im Wasser waren und schon fing es an zu regnen, aber wie. Die Kinder hat es nicht gestört, uns auch nicht, die Poolbesitzer auch nicht haben sie einfach schnell nochmal den Herd angeschmissen und für alle Essen gemacht.

Beim Abladen des Besuchskind haben wir uns noch lange verquatscht und sind dann mit sehr müdem Kind nach Hause gefahren. Der hat es dann noch bis auf die Couch geschafft und ist mit Sticky Reis in der Hand eingeschlafen. Puh, 23 Kilo die steile Treppe hochtragen da beneide ich Chris nicht drum.

So nun geh ich auch noch einen schönen Film schauen und dann schlafen, alles Liebe euch.

 

Bildern von vielen anderen Familien und ihren Wochenenden gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

Ähnliche Beiträge

WIL – Kinderkleidung*

30€ Airbnb Guthaben sichern*

TOP Kreditkarten für die Reise*

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

Santander 1PlusCard

Nutzungshinweis

Wir nutzen Cookies und Google Analytics zur bestmöglichen Bereitstellung, Auswertung und Optimierung unserer Dienste. Beim Besuch von NestingNomads.de wird dein Surfverhalten statistisch ausgewertet. Detaillierte Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Weitere Infos

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen - Danke von unserer Seite!:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies von Google Analytics.
  • Nur zwingend notwendige Cookies zulassen:
    Nur notwendige Cookies von dieser Webseite.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück