Ein ganz normaler Tag bei uns – #WMDEDGT vom 5. Februar 2017

von | 6. Feb, 2017 | Aus dem Alltag | 0 Kommentare

 

Du befindest dich hier: Home | Aus dem Alltag | Ein ganz normaler Tag bei uns – #WMDEDGT vom 5. Februar 2017

Am Sonntag war der 5. und wir haben es mal wieder geschafft einen Tag aus unserem Alltag zu beschreiben – entsprechend der Frage von Gut Gebrüllt: „Was machst du eigentlich den ganzen tag?“ oder in Kurzform #WMDEDGT.

Wir schlafen nicht allzu lange, um 8.00 Uhr sind alle wach und es gibt Kaffee für Chris und mich und ein Frühstück für Liam. Kurz darauf kommt auch der Opa zum Frühstücken.

9.30 Uhr
Ich setze mich an den Computer um zu arbeiten und die Jungs starten mit den Fahrrädern zu einem kleinen Ausflug. Es ist noch etwas frisch und somit die ideale Zeit für sportliche Aktivitäten. Auch Chris Papa bricht zu einem Spaziergang auf.

11.00 Uhr
Unsere Freundin Bhud kommt vorbei und kurz darauf auch die Jungs zurück. Nach einem kleinen Chat spiele ich mit Liam um Chris und unserer Freundin Ruhe zu geben. Chris hat eine neue Website für sie erstellt die bald launchen wird. Sie ist nämlich eine fantastische Yogalehrerin und gibt wöchentliche Retreats hier in Pai, die ich nur wärmstens empfehlen kann.
Der Nachbarsjunge ist zwischenzeitlich auch aufgetaucht und ich mache für die Jungs einen Erdbeersmoothie und Reis. Er spricht nur Thai und kein Englisch aber die Jungs verstehen sich prima und Liam saugt jedes Thai Wort auf wie ein Schwamm.

12.30 Uhr
Die Freundin verabschiedet sich, die Jungs spielen noch ganz toll zusammen und Chris arbeitet weiter. Ich geh auf unseren Balkon und mache Yoga.

14.00 Uhr
Ich esse etwas, die Jungs spielen immer noch und ich geselle mich zu Chris und arbeite am Handy neben ihm.

16.00 Uhr
Wir machen uns alle fertig, packen Jacken und Liam’s Inlineskates in das Auto und fahren in den Ort. Während ich noch Lebensmittel am Markt einkaufe fahren die 2,5 Männer zum Skatepark. Liam bekommt heute eine kleine Unterrichtsstunde im Skateboarden. Ich stoße später dazu und wir bleiben einige Zeit da Liam offensichtlich Spaß hat.

18.00 Uhr
Für heute reicht es, die Moskitozeit beginnt und es wird etwas kühler da die Sonne verschwindet. Wir fahren ein paar Straßen weiter und essen im Ort etwas zu Abend. Liam ist ziemlich hungrig und müde, nicht immer die beste Kombination um in einem Restaurant zu essen. Aber hey, in Thailand schaut einen dann keiner schief an, sondern Kellner und Besitzer bemühen sich das Kind abzulenken bis das Essen kommt. Ich liebe die Menschen hier. Während die anderen noch auf ein Bier und einen Erdbeersaft bei der Bar unserer Freundin stoppen, telefoniere ich mit meinem Papa in Deutschland.

20.30 Uhr
Wir sind auf dem Weg nach Hause, es ist nur eine 5 Minuten Fahrt und nach dem üblichen rumgetrödel beim Zähneputzen und Umziehen ist Liam auch schnell eingeschlafen.
Chris und ich machen noch den Blogeintrag für das WIB fertig und um 22.00 Uhr liegen wir dann auch ziemlich müde im Bett.

Weitere Beiträge aus der „Was machst du eigentlich den ganzen Tag“ Reihe findet ihr im Blog Gut Gebrüllt.

Ähnliche Beiträge

WIL – Kinderkleidung*

30€ Airbnb Guthaben sichern*

TOP Kreditkarten für die Reise*

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

Santander 1PlusCard