Von anderen Bloggern, die … (Teil 1)

von | 18. Apr, 2015 | Freies Leben als Familie | 1 Kommentar

 

Du befindest dich hier: Home | Freies Leben als Familie | Von anderen Bloggern, die … (Teil 1)

Wir möchten euch unsere Lieblingsartikel aus der letzten Zeit vorstellen und damit auch gleichzeitig eine Blogserie starten, in der wir immer wieder für uns besondere und wichtige Themen aufgreifen. Den Anfang macht: Eine sechsköpfige Familie auf dem Sprung, ein aufmunterndes Plädoyer für das Jammern kleiner Kinder, einer Blogparade die uns spontan mitmachen ließ und einer unangenehmen Wahrheit hinsichtlich mancher Kinder.

Über uns

Wir sind Victoria, Chris und Liam und möchten euch von unserem Leben in Thailand, Deutschland und im Rest der Welt erzählen.

Mehr über uns erfahren

Newsletter abonnieren!

In dieser Artikelreihe möchten wir in unregelmäßigen Abständen von anderen Blogs berichten, die auf die eine oder andere Weise unser Interesse geweckt haben. Dabei können durchaus auch ältere Blogposts vorkommen, die wir aber neu entdeckt haben. Viel Spaß mit Bloggern die…

…uns schnell in ihren Bann gezogen haben: Sechs Paar Schuhe – von Anfang bei der Reise begleiten

Auf sechspaarschuhe.de berichten Hanne Marie und Thor von den Vorbereitungen und Plänen für eine einjährige Weltreise – und man kann noch von Anfang an dabei sein, das Ganze geht nämlich gerade erst richtig los. Das Haus ist inzwischen verkauft und wir sind schon sehr gespannt wie es bei den beiden und ihren 4 Kindern weitergeht! Klingt auf alle Fälle nach einem tollen Vorhaben und ganz nebenbei kann man beim Lesen den Klängen von Thors Musik lauschen:

 …uns Mut gemacht haben: das Jammern als Fortschritt in der Kinderkommunikation (Englisch)

Wer kennt es nicht, das nervtötende jammern und wehklagen eines Kleinkindes. L.R. Knost hat in einem älteren Artikel auf Littleheartsbooks.com diese Art der Kommunikation als entwicklungstechnischen Fortschritt beschrieben. Es handle sich quasi um die Stufe zwischen dem Schreien des Säuglings und der verbalen Kommunikation eines älteren Kindes – die Frage ist nur noch: wie lange müssen wir warten bis der nächste Schritt einsetzt?

…uns angesprochen haben: 10 Zeichen, dass man ein World Schooler ist (Englisch)

Ihr fragt euch, was die Folgen eines Lebens als World Schoolers sind? Lainie auf „Raising Miro on the road of Life“ hat eine Liste mit 10 Punkten erstellt, die möglichen Auswirkungen darstellen. Soviel sei gesagt: es gibt sicher schlimmeres, was man in seinem Leben erleiden könnte.  

Agoda*
Booking.com*
Holt euch einen tollen Reiseführer für Thailand und viele andere Länder bei Amazon*
Stefan Loose Reiseführer Thailand: mit Reiseatlas
€ 26,99
Stefan Loose Reiseführer Thailand: mit Reiseatlas*
Jetzt auf Amazon kaufen*
MARCO POLO Reiseführer Thailand: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
€ 12,99
MARCO POLO Reiseführer Thailand: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service*
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten; Zuletzt aktualisiert am 17. November 2018 um 00:00.
Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auslands Krankenversicherung für Langzeitreisende von
Hanse Merkur

Wir nutzen seit 10 Jahren die Hanse Merkur und haben immer gute Erfahrungen gemacht. Und der Preis ist auch top!

…uns mit offenem Mund staunen ließen: 28 Fotos mit herrlichen Lichtstrahlen (Englisch, aber es geht ja um die Fotos)

Auf Digital-Photography-School wurde eine Sammlung von Fotos zusammengestellt, die sich der Faszination von Lichtstrahlen widmet. Beeindruckende Werke, die eine große fotografische Bandbreite abdecken, von Portraits bis zu Unterwasseraufnahmen.

…uns angespornt haben: Blogparade zum Thema „Papa kann auch stillen“ 

Wir haben die Blogparade „Papa kann auch stillen“ etwas spät entdeckt. Es war aber noch nicht zu spät, um noch einen eigenen Artikel einzureichen. Mehr Infos zu diesem interessanten Thema findet ihr bei Das Elternhandbuch

 …das Kind beim Namen nannten: kiddo.the.kid spricht uns aus der Seele

Auf kiddo.the.kid hat Liz darüber geschrieben, dass nicht nur der neue Partner einer Freundin oder eines Freundes die freundschaftliche Beziehung „stören“ kann, nein auch ein Kind kann ein Freundschafts-(Zer)störer sein. Den meisten von uns ist das so, oder ähnlich sicherlich schon mal passiert, man konnte einfach nicht anders als sich zu denken: dieses Kind ist ein A… oder zumindest sowas ähnliches.

Ihr wollt auch in Zukunft lustige, faszinierende, lehrreiche, inspirierende oder einfach nur schöne Beiträge von Bloggern aus aller Welt nicht verpassen?

Ähnliche Beiträge

WIL – Kinderkleidung*

30€ Airbnb Guthaben sichern*

TOP Kreditkarten für die Reise*